Unser Verein

Am 16. September 2009 wurde der Verein Spielgruppe Kinderland gegründet. Zielsetzung ist der Betrieb einer Spielgruppe mit Fokus auf frühe Förderung, Integration und Sprachförderung im Quartier Gyrischachen-Lorraine-Einunger.

Der Vorstand besteht aus sechs Mitgliedern:

  • Monika Wyss, Präsidentin
  • Claudia Kämpfer - Vizepräsidentin
  • Christine Tanner - Kassierin 1
  • Yvonne Kneubühl - Kassierin 2
  • Regula Gondim - Muki-Deutsch, ElKi-Singen, Elterntreff 1
  • Gloria Maître - Spielgruppenleiterin

Im Februar 2010 nahm die Spielgruppe Kinderland den Betrieb mit einer Gruppe von 10 Kindern auf.
Im Sommer 2010 konnte infolge grosser Nachfrage bereits eine zweite Gruppe eröffnet werden, im Oktober 2012 eine dritte.

Der Spielgruppenverein zählt im Moment rund 35 Mitglieder; neue Mitglieder sind herzlich willkommen.
Der Mitgliederbeitrag beträgt pro Person und Vereinsjahr 20 Franken
Postkonto 60-639113-8 Spielgruppe Kinderland, 3400 Burgdorf
(IBAN CH78 0900 0000 6063 9113 8) Auch Spenden sind willkommen...

Unsere Statuten: > Download (PDF)

Finanzierung

Die Spielgruppe Kinderland finanziert ihren Betrieb mit den Beiträgen der Eltern, deren Kinder die Spielgruppe besuchen.
Die Stadt Burgdorf unterstützt die Sprachförderung in der Spielgruppe, finanziert die DAZ-Lehrperson und stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung.
Weiter erhält die Spielgruppe Subventionen von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, Abteilung Integration, sowie einen Beitrag vom Quartierverein Ämmebrügg.

Weitere Unterstützung erhielt sie vom Lions Club Burfgdorf (2010-2012), von der Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt (2010), vom Bundesamt für Migration (Integrationsförderung im Frühbereich, Schwerpunktprogramm 2008-2011), sowie vom Projet Urbain Burgdorf (2010-2011).